30.11.2018: Tansania und Sansibar: Reisende nach Tansania und Sansibar können künftig auch ein elektronisches Visum beantragen. Beantragt werden können sowohl Touristen- als auch Geschäftsvisa sowie Visa zur mehrfachen Einreise. Die Gebühren liegen 50 und 250 US_Dollarund können per Kreditkarte oder Banküberweisung bezahlt werden. Die bisherigen Antragsmöglichkeiten sollen noch für eine Übergangszeit weiter bestehen bleiben. Es Informationen darüber vor, ob die Beantragung eines Visums bei der Einreise am Flughafen noch weiter möglich sein wird.
Selbstständig zu sein, bedeutet in erster Linie: selbst ständig zu arbeiten. Gründer müssen sich bewusst sein, dass sie nicht Tag für Tag um 9 Uhr zur Arbeit kommen und um 17 Uhr wieder gehen. Die Arbeitswochen sind nicht nur 40 Stunden lang, sondern auch gern einmal 60 Stunden oder noch mehr. Erfolgreich selbstständig zu sein, ist eine große Herausforderung.
Nach Catrin Knappert und Ralf Jödicke ist Rainer Kien (rechts) jetzt der dritte im Bunde der Peiner Kanzlei Jödicke & Coll., der zum Fachanwalt ernannt wurde. Sein Schwerpunktthema ist das Erbrecht, denn „das ist das einzige Rechtsgebiet, das wirklich jeden etwas angeht“, begründet er seinen Entschluss. Kien wurde 1967 im Saarland geboren, absolvierte von 1987 bis 1992 das Jura-Studium in Saarbrücken, bevor er nach Referendariat und Zweitem Staatsexamen ab 1995 in seiner Heimat als Rechtsanwalt tätig war. Von 1998 bis Ende 2000 zog es ihn nach Cottbus, bevor er der Peiner Kanzlei
deckend im Landkreis Peine und auch im Landkreis Hannover vertreten. Dort sind insgesamt 132 Mitarbeiter in 14 Geschäftsstellen beschäftigt, die Ausbildungsquote liegt bei mehr als zehn Prozent. Die Hauptgeschäftstätigkeit finde nach wie vor im Landkreis Peine statt, wie der Bankvorstand erklärte. Schließlich sei der genossenschaftliche Gedanke „Macht das Geschäft mit den Menschen, die auch das Geschäft mit euch machen“ bis heute erhalten geblieben. „Anders als in Großbanken“ stehe das Bankgeschäft „zum Anfassen“ jederzeit im Vordergrund.

This site is managed by the U.S. Department of State. External links to other Internet sites and listings of private entities on this page are provided as a convenience and should not be construed as the U.S. Department of State or U.S. government endorsement of the entity, its views, the products or services it provides, or the accuracy of information contained therein. The order in which names appear has no significance, and the listings or links may be removed at any time at the discretion of the Department.


gewachsen seien und vor allem Hotels, die neben günstigen Übernachtungspreisen auch Standards bieten, die den Ansprüchen der Gäste gerecht würden. Schließlich nutze es nichts, tolle Wissens- und Erlebnistouren durch das Peiner Land anzubieten, wenn die Gäste anschließend in benachbarten Städten untergebracht werden müssten, die erheblich besser aufgestellt seien. „Wir dürfen den Anschluss nicht verlieren, dann gehen wir unbemerkt unter“, sagt sie. Denn: Der Wettbewerb im Bereich Tourismus wächst und mit ihm auch das Angebot für attraktive Kurzreisen. „Unser Ziel ist es, Alleinstellungsmerkmale zu schaffen, die unsere Region inmitten der Ballungszentren auch bei Auswärtigen bekannter und interessanter macht“, erklärt die Fachfrau. Natürlich lasse sich das Rad dabei nicht neu erfinden, doch bereits vorhandene Gegebenheiten könnten genutzt und zur entsprechenden Tourismusinfrastruktur ausgebaut werden.
Es handelt sich hierbei um ein Dokument, welches für den Erhalt des Visums unumgänglich ist und dieses Dokument bestätigt, dass eine Person, Institution, Hotel oder russische Firma dich einlädt sie zu besuchen. Das Hotel, in dem du übernachten wirst, ein russischer Familienangehöriger, eine russische Firma, die du aus Geschäftszwecken besuchst oder eine russische Universität, welche du für Studienzwecke besuchst können dir dieses Dokument ausstellen.
Nach Catrin Knappert und Ralf Jödicke ist Rainer Kien (rechts) jetzt der dritte im Bunde der Peiner Kanzlei Jödicke & Coll., der zum Fachanwalt ernannt wurde. Sein Schwerpunktthema ist das Erbrecht, denn „das ist das einzige Rechtsgebiet, das wirklich jeden etwas angeht“, begründet er seinen Entschluss. Kien wurde 1967 im Saarland geboren, absolvierte von 1987 bis 1992 das Jura-Studium in Saarbrücken, bevor er nach Referendariat und Zweitem Staatsexamen ab 1995 in seiner Heimat als Rechtsanwalt tätig war. Von 1998 bis Ende 2000 zog es ihn nach Cottbus, bevor er der Peiner Kanzlei
Das Aussenministerium Russlands hat dafür eine Sonderseite im Internet eingerichtet, auf der die elektronischen Anträge in Englisch oder Russisch ausgefüllt und anschließend ausgedruckt werden können. Alle Fragen des Antrags müssen vollständig beantwortet werden. Mit dem ausgedruckten Formular können die Reisenden bei der zuständigen konsularischen Vertretung ihr Visum beantragen. Die Seite ist zu finden unter https://visa.kdmid.ru/.
02.10.2012: USA: Reisende in die USA, die für die Einreise ein Visum benötigen, müssen dafür jetzt weniger bezahlen. Wie die US-Botschaft in Berlin mitteilt, wurden die Visa-Gebühren an den Euro-Dollar-Wechselkurs angepasst und gesenkt. Geschäftsreisende, Austausch-Studenten sowie Durchreisende und Touristen, die nicht vom Visa-Waiver-Programm profitieren, zahlen jetzt 128 statt 136 Euro. Vorübergehend Beschäftigte der Visa-Kategorien H, L, O, P, Q, R zahlen 152 Euro, zehn Euro weniger als bislang. Handels- und Investoren-Visa gibt es für 216 Euro statt wie bisher für 230 Euro.
In 1 July 2016, after a new Simplified Student Visa Framework (SSVF) was implemented in Australia[16], the Department of Home Affairs of Australian Government introduced a new immigration risk framework[17] to determine the amount of documents a student needs to submit with their application form, based on their country of citizenship and intended education provider.[18]
Für Unternehmen stehen beispielsweise häufig arbeitsrechtliche Fragen (z.B. zur Arbeitnehmerentsendung), gesellschaftsrechtliche Fragen (Welche US-Rechtsform ist aus gesellschaftsrechtlichen und haftungsrechtlichen Gründen geeignet?) und steuerrechtliche Gestaltungen (Wie werden Ausschüttungen aus den USA besteuert? Wer soll Mutter der US-Gesellschaft werden? Welche Transferpreisregeln gelten? Welche Rechtsform in den USA ist aus steuerlicher Sicht von Vorteil? etc.) an.
rumer Christian Pirl (r.) dem Nachwuchs in seiner Computerschule „Funkids“, die deutschlandweit an neun Standorten vertreten ist, beantworten will. So führt er die Kleinen ab sechs Jahre an der Breiten Straße 46 in Peine spielerisch an das Wissen rund um den PC heran. „Ziel ist es, die Kinder zur Entdeckung und Entfaltung ihrer eigenen kreativen Fähigkeiten anzuregen“, betont er. Schließlich verwandele sich der Computer in den Händen der Kids in jenes einzigartige Lernerlebnis, das Spaß, Ideenreichtum, Beschäftigung und Herausforderung miteinander vereint. In den Sommerferien startet Pirl zusätzliche Computercamps, in denen die Kleinen zwischen 6 und 14 Jahren ihre Kenntnisse „in Urlaubslaune“ und mit Unterstützung von qualifizierten Betreuern und Computerlehrern vertiefen können. Vom 29. Juli bis zum 25. August geht es für 289 Euro jeweils sechs Tage ins Kinder-Integrationszentrum (Kiez) Arendsee in Sachsen-Anhalt. Anmeldungen werden noch bis zum 22. Juli unter der Rufnummer 05171 / 505888 entgegengenommen.
Der Vertrag über touristische Serviceleistungen (Touristic Voucher). Dieses Dokument bestätigt, dass du eine Hotelreservierung in Russland vorgenommen hast. In diesem Teil erscheinen deine persönlichen Daten, die Städte die du besuchen wirst, die Serviceleistungen, die dir das Hotel bietet und die Bestätigung, dass du die Hotelbuchung bezahlt hast.
Events, Aktionen und Stadtführungen für Kinder und Erwachsene genauso wie die Erstellung ansprechender Informationsbroschüren für Bürger und Gäste, Präsentationen auf Messen und Ausstellungen, Multimediapräsentationen über Peine sowie der Verkauf von Produkten, die Gäste den Besuch der Fuhsestadt nicht so schnell vergessen lassen. Attraktives Umfeld Natürlich setzt diese Fülle an städtischen Werbemaßnahmen voraus, dass die Gäste bei ihrem Besuch auch tatsächlich ein attraktives Umfeld erwartet. „Und das ist durchaus gegeben“, betont Severin. Das Stadtbild habe sich binnen der vergangenen zehn bis 15 Jahre enorm gewandelt, denn das einstige „Grau in Grau“ des ehemaligen Stahlstandortes sei längst der modernen, farbenfrohen Vielfalt gewichen. Der detaillierte Blick in die Innenstadt macht es deutlich: Der historische Marktplatz samt Umfeld wurde liebevoll
Wer nach Europa kommt und auch Deutschland besuchen will, braucht nicht unbedingt ein deutsches Visum. Es reicht, wenn das Visum von einem der Schengen-Staaten ausgestellt ist. Dies bedeutet also, dass man mit einem litauischen oder ungarischen Visum, zum Beispiel, auch nach Deutschland reisen kann. Das ist möglich, weil die Visavergabe im Schengen-Gebiet im Schengener Durchführungsübereinkommen sowie in einer Fülle von europäischen Rechtsverordnungen für das gesamte Schengen-Gebiet einheitlich geregelt ist. Dies führt dazu, dass das von einem Schengen-Staat ausgestellte Visum auch für alle anderen Schengen-Staaten gültig ist, so dass die Weiterreise innerhalb des Schengen-Gebiets unproblematisch innerhalb der Gültigkeitsdauer sein wird.
Für alle die das Kaliningrader Gebiet besuchen möchten, gibt es eine erfreuliche Nachricht. Kaliningrad, das ehemalige Ostpreußen, hat seine Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige vereinfacht. Seit Juli 2019 können deutsche Staatsangehörige mit einem kostenfreien e-Visum einreisen. Das e-Visum berechtigt für Aufenthalte von bis zu acht Tagen bei einmaliger Einreise. Es kann frühestens 20 Tage und spätestens vier Tage vor der geplanten Einreise online beantragt werden. Für die Einreise benötigen deutsche Staatsangehörige außerdem einen Reisepass mit ausreichender Gültigkeit (geplante Aufenthaltsdauer + sechs Monate) und eine Reisekrankenversicherung, die auch Reisen nach Russland abdeckt.

Ich komme nicht drum herum zu sagen, dass viele viel zu blauäugig an die Gründung herangehen. Beispiel Verträge: Auch wenn ich immer wieder darauf hinweise, auf keinen Fall Dann sage ich „Die vorschnell irgenddas auch. Die welche Verträge Leute sollen ja kontroversen zu unterzeichnen nicht über ihre Diskussionen – manch einer Selbstständigkeit schlägt meinen stolpern und sich machen mir Rat in den Wind. auf ewig verSpaß“ Dabei können schulden. Die Gründer die TragGründer müssen weite dessen, was sie im Rahsich einer ständigen Erfolgsmen ihrer Gründungsvorbereikontrolle unterziehen. Wenn tung unterschreiben, gar nicht Fortschritte nicht erkennbar einschätzen. sind oder die Zahlen weit hinter den Vorgaben im BusinessPlan zurückbleiben, geht es ? Was geben Sie Gründern in darum zu erkennen, woran der Anfangsphase mit auf das liegt. Wenn die Mängel dem Weg? nicht beseitigt werden können und die Selbstständigkeit keiDie wichtigsten beiden Franen Sinn macht, empfehlen gen, die sich ein Gründer stelwir, als Angestellter ins Berufs- len muss: Will ich wirklich leben zurückzukehren. selbstständig arbeiten? Und wenn ja, bringe ich die nötiFähigkeiten mit? ? Welche positiven Erfahrun- gen Gründer müssen sich kritisch gen haben Sie bereits gehinterfragen, ob sie die macht? Voraussetzungen wirklich erfüllen: Kann ich mich immer Zurzeit betreue ich 65 Grünwieder neu motivieren, kann der und Gründerinnen, und
Wir beraten Sie im Hinblick darauf, welches US-Visum sich für Ihre Zwecke bzw. die Ihres Unternehmens am besten eignet, nennen Ihnen die Voraussetzungen, die erfüllt, die Dokumente, die beim US-Konsulat eingereicht und Formulare, die ausgefüllt werden müssen und übernehmen für Sie gerne das komplette Antragsverfahren für das USA Visum. Ob Sie oder Ihr Unternehmen dabei aus Deutschland, der Schweiz, Österreich oder einem anderen Land kommen, spielt dabei keine Rolle.

Ein 30-Tage-Touristenvisum mit Option auf doppelte Einreise kostet nun bei Ankunft zwischen Juli und März umgerechnet rund 23 Euro, zwischen April und Juni nur neun Euro. Ein ganzjähriges Touristenvisum gibt es für 36 Euro, ein fünfjähriges für 73 Euro. Bislang betrug die Gebühr für E-Visa generell 73 Euro, für normale Visa beim Konsulat 113 Euro. Touristik Aktuell

stehen spannende Kinderfilme oder auch eine Nachtwanderung auf dem Plan. Im Anschluss heißt es: Ab in die Federn, bevor die Kleinen am nächsten Morgen das kindgerechte Frühstücksbuffet genießen und überglücklich zurück in die elterliche Obhut gelangen. „Ein Riesenspaß, der für die Kleinen garantiert unvergesslich bleibt“, sagt er stolz. Vor allem zahlte sich sein Einsatz in den vergangenen Monaten aus, denn mit der Vermarktung neuer Produkte konnte er den Übernachtungsrückgang entgegen dem allgemeinen Trend abwenden und wieder aufwärts lenken. Daher gelte sein besonderes Augenmerk auch künftig dem Bereich „Freizeittourismus“, den er weiter ausbauen will. „Wir stehen bereits mit verschiedenen Bus- und Paketreiseveranstaltern in Kontakt, um für ausländische Gäste, die auf der Ost-West-Tangente entlang unserer Stadt unterwegs sind, gemeinsam Erlebnistouren auch über die Stadtgrenzen hi-


Bunte Unterhaltung noch bis zum Jahresende ■ Die Klänge des Peiner Freischießens als jährlichem Veranstaltungshöhepunkt sind seit einigen Tagen verklungen. Doch wer nun glaubt, die Fuhsestadt zieht sich bis 2008 in den Dämmerschlaf zurück, hat sich getäuscht. Munter geht es bis zum Jahresende weiter, denn die PeineMarketing hat sich wieder eine Menge einfallen lassen, um den Einwohnern und auch auswärtigen Besuchern ein buntes Unterhaltungsprogramm zu liefern. So steht schon in wenigen Tagen, nämlich am Sonntag,
Selbstständig zu sein, bedeutet in erster Linie: selbst ständig zu arbeiten. Gründer müssen sich bewusst sein, dass sie nicht Tag für Tag um 9 Uhr zur Arbeit kommen und um 17 Uhr wieder gehen. Die Arbeitswochen sind nicht nur 40 Stunden lang, sondern auch gern einmal 60 Stunden oder noch mehr. Erfolgreich selbstständig zu sein, ist eine große Herausforderung.

KSK will mit Netzwerken Mehrwert für Kunden schaffen ■ Der Wettbewerb um die günstigsten Preise gehört zur Marktwirtschaft. Aber ebenso zählt der Wettbewerb um Qualität und Umfang der Leistung dazu. – Auch wenn die Tendenzen in der Werbung nahelegen, dass allein der Preis entscheidet: „Entscheidend ist für den Kunden zumeist die Relation von Preis zu Leistung“, heißt es bei der Kreissparkasse Peine. Gemäß dieser Devise geht sie bei einem Kernprodukt, nämlich dem privaten Girokonto, einen anderen Weg als viele Kreditinstitute. „Wir nennen dem Kunden einen festen Preis für sein Kontomodell, das ein großes Bündel an Leistungen
Wenn Sie mit minderjährigen Kindern reisen, sollten Sie einige Hinweise beachten. Um die Arbeit der Grenzpolizei hinsichtlich der Vermeidung von Kindesentführungen zu erleichtern, wird das Bereithalten von wichtigen Informationen/Dokumenten empfohlen. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Auswärtigen Amtes. Reist Ihr Kind mit nur einem Elternteil oder einer Aufsichtsperson? Nutzen Sie dann diese Reisevollmacht für Kinder, um dem Elternteil oder der Aufsichtsperson die entsprechende Zustimmung/Vollmacht zu erteilen.
naus zu gestalten.“ Denn der Bedarf nach organisierten Kurzausflügen, bei denen der Gast alle Leistungen aus einer Hand erhält und sich selbst um nichts mehr kümmern muss, sei in jedem Fall vorhanden. So sollen bei den Kurzreisen Stadtführungen genauso auf dem Programm stehen wie Besichtigungen der Härke-Brauerei oder der RauschSchokoladenfabrik sowie Tagesausflüge in den Harz, in die Schloss-Arkaden nach Braunschweig oder in die königlichen Gärten in Hannover. Schließlich sei es Ziel, attraktive Gegebenheiten zu nutzen, Neues zu gestalten und intensiver zu vermarkten, um Peine inmitten der „Metropolen“ zum begehrten Standort
dem jüngsten „prickelnden Peine“ folgt am 4. August das erste „Bürgerfrühstück“: Mit Sack und Pack, Brot und Brötchen sowie Sekt und Saft können die Gäste in der Innenstadt anrücken, um an der langen Tafel von Tischen vom Marktplatz bis zur Bahnhofstraße gemeinsam zu frühstücken, zu klönen oder auch mit Freunden einfach in „Wochenendstimmung“ gemütlich zu verweilen. Vierzig Euro kostet die „Miete“ eines Tisches, an dem acht bis zehn Personen Platz nehmen und in lustiger Runde ihr perfektes Mahl genießen können. „Dabei gehen mindestens zehn Euro pro Tisch als Spende an die Peiner Bürgerstiftung, während zehn Euro für Anmietung, Transport, Aufbau und Deko und 20 Euro für das Rahmenprogramm sowie Logistik, Werbung und die anschließende Müllbeseitigung anfallen“, erklärt Severin die Preiszu-

Generell werden alle Visaarten sehr ähnlich abgewickelt. Der einzig nennenswerte Unterschied liegt bei den sogennanten Einladungsschreiben. Wenn es sich um ein Touristenvisum handelt sollte das Hotel das Einladungsschreiben ausstellen, im Fall von einem Geschäftsvisum die russische Firma die dich einlädt und beim Studienvisum ist das russische Bildungsinstitut zuständig.

Für zahlreiche Reisende gelte aber das eigene Auto als wichtigstes Fortbewegungsmittel im Urlaub. Wer innerhalb Europas unterwegs ist, wird bereits über seine heimatlichen Kfz-Versicherungen abgesichert. Sie gelten für Europa in seinen geografischen Grenzen: im Osten bis zum Ural beziehungsweise zum Bosporus. Geht die Reise aber ins außereuropäische Ausland, rät Jürgen Bartoniek, Marktbereichsleiter bei der Volksbank Peine, zusätzlich zum Abschluss einer Vollkasko, einer Rechtsschutz- und einer

×