naus zu gestalten.“ Denn der Bedarf nach organisierten Kurzausflügen, bei denen der Gast alle Leistungen aus einer Hand erhält und sich selbst um nichts mehr kümmern muss, sei in jedem Fall vorhanden. So sollen bei den Kurzreisen Stadtführungen genauso auf dem Programm stehen wie Besichtigungen der Härke-Brauerei oder der RauschSchokoladenfabrik sowie Tagesausflüge in den Harz, in die Schloss-Arkaden nach Braunschweig oder in die königlichen Gärten in Hannover. Schließlich sei es Ziel, attraktive Gegebenheiten zu nutzen, Neues zu gestalten und intensiver zu vermarkten, um Peine inmitten der „Metropolen“ zum begehrten Standort
kreises verwirklicht werden können. Darüber hinaus erklärt DiplomKauffrau Martina Mießler von der Braunschweiger Niederlassung der NBank die Förderprogramme der NBank sowie der KfW und erläutert, wie Unternehmer bei mehr als 500 Förderangeboten in Deutschland die Übersicht bewahren. Exklusiv für alle Steuerberater des Landkreises gibt’s dieselbe Veranstaltung bereits am Mittwoch, 12. September zur gleichen Zeit am selben Ort.
Reiseziel Deutschland. – Eine Aussage, die noch vor gar nicht allzu langer Zeit Kopfschütteln bei Reisewütigen und Fernwehgeplagten auslöste. Lieber flog man stundenlang ans andere - auch nicht immer sonnige - Ende der Welt, als nahe gelegene Ziele für sich selbst zu entdecken. Doch ganz offensichtlich haben sich die Zeiten geändert, denn die Bundesrepublik hat sich in den vergangenen Jahren zum beliebten Ausflugsziel gemausert. „Die Deutschen finden ihre Heimat wieder sexy“ schrieb erst kürzlich der Stern. Risiken. Denn wenn sich Städte und Gemeinden im Kampf um den „Touri“ keine attraktiven Alleinstellungsmerkmale schaffen, werden sie angesichts der breiten benachbarten Angebotsvielfalt wohl unbemerkt untergehen. Gewinne auf breiter Front Offensichtlich hat gerade Niedersachsen aber gute Chancen, sich auf der Beliebtheitsskala einige Ränge vorzukämpfen, denn: Nachdem das Land in den vergangenen Jahren kon-
„Ich bin keine Hürde, sondern ein Sparringspartner“ Die wito gmbh und der Fachdienst Arbeit haben die Hilfe für Existenzgründer neu organisiert. Seit 1. März ist die wito gmbh mit ihrem Mitarbeiter Andreas Schnelle im Landkreis Peine zentraler Ansprechpartner für ALGII-Empfänger, die den Schritt in die Selbstständigkeit planen. Der gebürtige Peiner arbeitete nach seinem BWLStudium als Controller sowie Berater und kennt die Region sowie ihre kleinen und mittleren Unternehmen aus dem Effeff.
dem jüngsten „prickelnden Peine“ folgt am 4. August das erste „Bürgerfrühstück“: Mit Sack und Pack, Brot und Brötchen sowie Sekt und Saft können die Gäste in der Innenstadt anrücken, um an der langen Tafel von Tischen vom Marktplatz bis zur Bahnhofstraße gemeinsam zu frühstücken, zu klönen oder auch mit Freunden einfach in „Wochenendstimmung“ gemütlich zu verweilen. Vierzig Euro kostet die „Miete“ eines Tisches, an dem acht bis zehn Personen Platz nehmen und in lustiger Runde ihr perfektes Mahl genießen können. „Dabei gehen mindestens zehn Euro pro Tisch als Spende an die Peiner Bürgerstiftung, während zehn Euro für Anmietung, Transport, Aufbau und Deko und 20 Euro für das Rahmenprogramm sowie Logistik, Werbung und die anschließende Müllbeseitigung anfallen“, erklärt Severin die Preiszu-
26.01.2012: England: In Großbritannien gelten seit Anfang des Jahres neue Bestimmungen für die Einfuhr von Haustieren. Davon sind auch Urlauber betroffen, die den Hund oder die Katze mit auf die Insel nehmen wollen. Reisebüros können ihre Kunden anhand eines deutschsprachigen Merkblatts informieren, das auf der Website der britischen Botschaft heruntergeladen werden kann. Dort werden alle Schritte, die zur Vorbereitung nötig sind, detailliert erklärt. Insgesamt wurden die Vorschriften gelockert. Zum Beispiel sind keine Blutuntersuchungen und Zeckenbehandlungen der Tiere mehr nötig. Bei der Reiseplanung sollten die Kunden sorgfältig vorgehen. Denn ob Bahn, Schiff oder Flugzeug, nicht alle Unternehmen und Routen sind für die Einfuhr von Haustieren zugelassen. Infos dazu gibt es auf der Homepage des britischen Umweltministeriums. 

ligten sich an dem EU-Projekt. Der Landkreis Peine war in Bezug auf Fläche und Einwohnerzahl der mit Abstand kleinste Kooperationspartner – und erhielt großes Lob: Die erfolgreiche EU-Konferenz im vergangenen Jahr mit Peine als Gastgeber habe Maßstäbe gesetzt. Gut ausgebautes EU-Netzwerk Arz hebt die geschaffene Vertrauensbasis mit den europäischen Partnern hervor, die eine gute Ausgangslage für neue
Die Regelung gilt für Urlauber aus Deutschland, Italien, Spanien, der Schweiz, Russland und Australien. Vom 1. Oktober 2019 bis 30. September 2020 kann im Rahmen einer Testphase das Touristenvisum mit einer Gültigkeit von bis zu 30 Tagen am Airport ausgestellt werden. Die Gebühr beträgt 50 US-Dollar, umgerechnet rund 44 Euro). Auswärtiges Amt; TRVL Counter
The "F" visa is for academic studies. An F1 visa is issued to students who are attending an academic program or English Language Program. F1 visas are by far the most common form of international student visa in the U.S. F1 students must maintain the minimum course load for full-time student status. F-1 status allows for part-time, on-campus employment (fewer than 20 hours per week). Additionally, students can work on optional practical training (OPT) for up to one year after completion of their academic program. Students are expected to complete their studies by the expiration date on the I-20 form (Certificate of Eligibility for Nonimmigrant Student Status).
Du wirst ein Formular finden, das auf Deutsch ausgefüllt werden kann und in zwei Teile aufgeteilt ist. Im ersten Teil musst die Visumsart (einmalige oder mehrfache Einreise), die An- und Abreisedaten und den Reiseplan angeben. Solltest du mehrere Städte besuchen, kannst du die Option „Stadt hinzufügen“ wählen. Im Beispiel unten habe ich die Hotels aufgeführt welche ich aufs Geratewohl für die letzten Visa ausgewählt habe. Du kannst jedoch irgendwelche eintragen (entweder die Hotels die du wirklich gebucht hast oder andere).
dort ihr Jubiläumsprogramm Hoch 10 „Geschenkt !“ inklusive Liedern und Sketchen aus zehnjähriger Bühnenerfahrung, bevor die Grafikerin und Kinderbuchillustratorin Ursula Kirchberg ab 20. Oktober kleine „Gartengeister“ durch die Räume schleichen lässt. Begleitet wird die Ausstellungseröffnung mit einem Akkordeonkonzert von Ulrike Dangendorf. Am 26. Oktober startet der dritte gemeinsam mit dem Heimatverein veranstaltete „Plattdeutsche Abend“ und am 2. November sind Isi & Olli mit „Die drei Musketiere“ zu Gast. Am 4. November folgt ein klassischer Mozartabend, Andreas Bollmann wird im gleichen Monat Geschichten für Kinder und Erwachsene erzählen und auch ein Musicalabend soll folgen. „Die Programmplanung ist aber noch nicht endgültig abgeschlossen und wir wollen außerdem mit spontanen Überraschungsveranstaltungen aufwarten“, sagt Deyerling. Fester Bestandteil des neuen Programms aber bleibe in jedem Fall der „Kleine Kunstmarkt“ am ersten Advent-Wochenende. Kleine und große Werke aus den Händen regionaler und überregionaler Künstler könnten dann schon bald die heimischen Gefilde der Interessenten schmücken, von denen einige bereits zu den langjährigen Stammgästen des Kunsttreffs gelten. „Im Laufe der Jahre haben sich tolle Bekanntschaften und Freundschaften entwickelt, die aus meinem Leben – ebenso wie der Kunsttreff – längst nicht mehr wegzudenken sind“, schwärmt die Kulturanhängerin.
■ Angesichts kontinuierlich steigender Konkurrenz und der geografischen Lage zwischen den Ballungszentren Hannover und Braunschweig werden die Zeiten in der Peiner Hotelbranche nicht leichter. Die Besucherzahlen bei den großen Leitmessen sinken, die Nachbarstädte und -regionen locken mit Übernachtungen zum Dumpingpreis und in den Unternehmen wird beim Thema Geschäftsreisen spürbar der Rotstift angesetzt. Das Ergebnis: Die Übernachtungszahlen gingen erheblich zurück und sanken in 2006 im Vorjahresvergleich um

Students who are authorized Optional Practical Training (OPT) must have a Form I-20 endorsed for OPT, and apply to USCIS for an Employment Authorization Document (EAD). When authorized, OPT is temporary employment that is directly related to the eligible F-1 student's area of study. To learn more about OPT, please visit the USCIS Website and the ICE International Students webpage.
Einen ersten Überblick über die Vielzahl der Visumsarten verschafft Ihnen unsere Liste mit den verschiedenen Visumkategorien. Im persönlichen Beratungsgespräch erklären wir Ihnen gerne, welches der dort aufgeführten Visa sich für Ihren USA-Aufenthalt am besten eignet und welche Anforderungen das US-Konsulat in Ihrem Fall stellt. So kommen Sie einfach in 5 Schritten zu Ihrem USA-Visum – rechtssicher, ohne Zeitverlust und mit dem guten Gefühl einer professionellen Beratung durch im US-Recht und US-Visumsrecht spezialisierte Rechtsanwälte.

geschaffen sowie neue, qualitativ hochwertige Konzepte und Komplettangebote zur Begeisterung der Gäste entwickelt werden. Das Peiner Land ist offensichtlich auf dem besten Weg, denn es verfügt nicht nur über eine Vielzahl an attraktiven Sehenswürdigkeiten, Veranstaltungen und Naherholungsgebieten, sondern mit Peine Marketing und wito gmbh auch über Einrichtungen, die das Image der einstigen Stahlstadt bereits enorm aufpoliert haben. Doch die Arbeit geht weiter, schließlich gilt es, zusätzliche Gäste von nah und fern in die Region zu locken und damit auch die Übernachtungszahlen steigen zu lassen. Es könnte gelingen, denn die ersten bedeutenden Schritte auf dem Weg zur „Urlaubsregion für Kurzreisende“ sind bereits getan. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen Ihre Melanie Hoffmann Redakteurin
dungskonzept auf Herz und Nieren, diskutieren Punkte wie Kapitalbedarf, Kunden, Konkurrenten und – ganz wichtig – die Qualifizierung des Gründers. Wenn die Erfolgschancen gegeben sind, wird ein Business-Plan erarbeitet. Natürlich betreue ich die Gründer im Auftrag des Fachdienstes Arbeit auch über ihren Start hinaus. Gründer, die sich zum ersten Mal selbstständig machen wollen, empfehle ich, die Gründerseminare der wito gmbh zu besuchen.
×